Als interkultureller Familienverband setzen wir uns seit mehr als 40 Jahren aktiv für ein gleichberechtigtes Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft ein. Wir sind eine Anlaufstelle für all jene Fragen und Themen, die globale Familien beschäftigen, wie Mehrsprachigkeit, rechtliche Probleme, soziale Zugehörigkeit.

Mit unseren Zielen und Angeboten berühren wir die Lebenswirklichkeiten einer großen Zahl Frankfurter Bürger*innen und Neuankömmlingen. Bei uns finden Familien aus einer Hand Unterstützung, Beratung, praktische Hilfen und Informationen.

Wir unterstützen aber auch pädagogische Fachkräfte bei ihrer Arbeit in ihren Einrichtungen, bieten Fortbildungen an und schaffen Orte der Begegnung. Über unseren Dachverband beraten wir überregional Politik und Verwaltung – auf Bundes- wie auf europäischer Ebene.

Unsere Themen sind „Familie in Migration“ und „Migration in Familie“. Dabei sehen wir die Familie als Ganzes und in ihrer Vielfalt.

 Unsere Hauptziele sind

  •      Zeigen, welches Potential in der Vielfalt steckt
  •      Wege entwickeln, mit Schwierigkeiten und Konflikten konstruktiv umzugehen.

Wir bieten:

  •     Umfassendes Beratungsangebot für einzelne Ratsuchende und Familien
  •     Umfassendes Beratungsangebot für Institutionen
  •     Förderung und Unterstützung interkultureller Bildung und Erziehung auf allen Ebenen