Freie Stellen im Verband

 

 

 

Geschäfts- und Beratungsstelle München

Die Geschäftstelle München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt


eine*n Paar- und Familientherapeut*in (m/w/d)
in Teilzeit mit mindestens 23 Wochenstunden / TVöD SuE 12

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.

  • Diversitätssensible Beratung binationaler, migrantischer oder globaler Familien in Trennung und Scheidung zu Fragen des Umgangs und der elterlichen Sorge vor dem Hintergrund der Bedürfnisse der Kinder
  • fallbezogene Zusammenarbeit mit weiteren eingeschalteten Institutionen
  • Organisation, Begleitung und gegebenenfalls Durchführung von Elterngruppen und Gruppenarbeit mit Kindern
  • Aktive Mitarbeit und Öffentlichkeitsarbeit in Fachgremien
  • Weiterentwicklung/Fortschreibung des Beratungskonzepts
  • Beratung in Co-therapie und mit Dolmetscher*innen

Das bringen Sie mit:

  • Studium der Sozialpädagogik oder vergleichbarer Abschluss
  • Weiterbildung in Systemischer Familientherapie, idealerweise mit einer Zusatzausbildung in Mediation
  • einschlägige Berufserfahrung in der Beratung mit Eltern und Kindern sowie in der Arbeit mit hochstrittigen Trennungsfamilien ist wünschenswert
  • interkulturelle Kompetenz und die Fähigkeit, Menschen unterschiedlicher Herkunft in Krisensituationen kultursensibel zu beraten
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse und Interesse und Bereitschaft co-therapeutisch zu arbeiten

Wir bieten Ihnen:

  • selbstständiges Arbeiten in angenehmer Atmosphäre
  • Arbeiten in einem kleinen, multidisziplinären und diversen Team
  • Weiterentwicklung durch Inter- und Supervisionen, Fort- und Weiterbildungen
  • einen Arbeitsplatz in zentraler, verkehrsgünstiger Lage
  • eine leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an TVöD SuE 12, betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung

Bewerben Sie sich!

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie ihre Bewerbung bitte per Mail mit einem Anhang von max. 10 MB an personal(at)verband-binationaler.de.

Für inhaltliche Rückfragen wenden Sie sich an Frau Freweini Zerai in der Münchner Geschäfts- und Beratungsstelle: zerai(at)verband-binationaler.de

Unsere Stellenausschreibung richtet sich an alle geeigneten Bewerber*innen unabhängig von Alter, Behinderung, Religion, Weltanschauung, ethnischer Herkunft oder sexueller Identität.

STELLENAUSSCHREIBUNG

 

 

 

Geschäfts- und Beratungsstelle Frankfurt am Main

Referendariat beim Verband

Die Geschäfts- und Beratungsstelle Frankfurt möchte gerne interessierten und engagierten Referendar*innen die Gelegenheit bieten, einen Teil des juristischen Vorbereitungsdienstes (drei Monate in der Anwaltsstation) in der Geschäftsstelle zu absolvieren. Im Rahmen ihrer Tätigkeit werden Sie nicht nur an den Schnittstellen von Ausländer-, Familien- und Internationalem Recht praktisch arbeiten und Beratungskompetenzen erwerben, sondern Sie haben darüber hinaus auch Gelegenheit an Positionspapieren des Verbandes sowie Stellungnahmen zu Gesetzentwürfen mitzuwirken. Bei Interesse bitte an   frankfurt[at]verband-binationaler.de wenden.

 

 

 

Praktika im Verband

Bundesgeschäftsstelle mit Sitz in Frankfurt am Main

Die Bundesgeschäftsstelle mit Sitz in Frankfurt am Main bietet zwei- bis dreimonatige studienbezogene Praktika an. Uns ist eine intensive Betreuung für die bei uns tätigen Praktikant*innen wichtig. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an   info(at)verband-binationaler.de.