IAF Verband binationaler Familien und Partnerschaften

Liebe Abonent*innen,

zum Jahresende startet wieder die Geschenkezeit und mit ihr die Überlegung: was kann es dieses Jahr sein? Der Verband hätte ein paar Vorschläge und Empfehlungen.

Und nicht vergessen: Sie können uns (und auch viele andere Projekte) bei Ihren Online-Einkäufen unterstützen. Sie können über den  gooding-link gehen oder in Ihrem Browser diese toolbar einichten. Bei jedem Einkauf fließen dann kleine Beträge und für Sie entstehen keine Mehrkosten.

für die kleinen

Was zum Schmökern: Der Verband erstellt seit vielen Jahren eine Bücherliste mit Empfehlungen für alle Altersgruppen. Zum Vorlesen, Selberlesen oder einfach nur zum Angucken.

Die Initiative KIMI setzt sich für diversitysensible Kinderbücher ein und vergibt das KIMI-Siegel. Auch hier lassen sich spannende Bücher finden.

 

Was zum Spielen: Mittlerweile haben einige Unternehmen damit begonnen, vielfältige Spielsachen für eine vielfältige Gesellschaft anzubieten. Hier eine kleine Liste des Verbandes. Oder einfach online stöbern.

Was zum Basteln und Malen: Auch hier wird's vielfältiger, z.B. bei den Buntstiften.

für die großen

Wie wäre es mit einer Fördermitgliedschaft unseres Verbandes? Einfach Formular herunterladen, ausfüllen und verschenken.

Oder einfach auf gooding gehen und stöbern: Bücher, Reisen oder Reisebücher. Was zum Essen, was zum Kochen, was zum gemeinsame Zeit verbringen.

umfrage zu diversitätssensiblen spielsachen

COFACE Families Europe hat sich europaweit an Familienverbände gewandt, mit der Bitte einen link für eine Umfrage zu teilen. In der Umfrage geht es um diversitätssensibles Spielzeug – also genau unsere Sache! Es wäre wichtig, wenn möglichst viele sich beteiligen, um so die Themen Spielsachen – Diversity – Vorurteile auch international zur Geltung zu bringen.
Die Umfrage gibt es auch auf Deutsch: https://surveyhero.com/c/toysanddiversity   und dauert nur 5-10 Minuten!  Es gibt in der Umfrage einen Bereich, in dem die persönliche „Toy-Story“ erzählt werden kann. Die würde uns auch interessieren. Wer Lust und Zeit hat, kann Sie gerne an unsere mail schicken.

fundstücke im netz

Fessum (Fuzum) Ghirmazion hat vor Kurzem den Podcast „DiversityFM“ gestartet. Hier tauscht er sich mit empowernden Menschen über sein Herzensthema Diversity aus. In Folge 3 geht es mit Tebbi Nimindé-Dundadengar und Raúl Krauthausen um diverse Kinderbücher.

last but not least - der zweite kinderrechtereport ist erschienen

Ein Recht auf Spielen und Kindsein: Die National Coalition Deutschland legt den zweiten Kinderrechtereport vor. Mehr als 2.700 Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland haben ihre persönlichen Sichtweisen mitgeteilt und geben ein Stimmungsbild über die aktuelle Situation der Kinderrechte. Auch der Verband binationaler Familien und Partnerschaften konstatiert: Bei der Umsezung der Kinderrechte ist noch viel Luft nach oben. Die Kinder und Jugendlichen haben ihre Arbeit getan - jetzt ist die Regierung in der Pflicht.

gefördert vom

IAF Verband binationaler Familien und Partnerschaften