Veranstaltungen für Eltern

Frühjahr 2018

Sonntag 29.04.2018

09.30- ca. 12 Uhr Lauf für Mehrsprachigkeit im Niddapark

14-16.30 Uhr Eltern-Kind Capoeira in der TGV 1860, Pfingsweidstraße 7

Samstag 28.04.2018, 12-14.30 Uhr Elternaustausch und Besuch des Musikmobils

Sonntag 01.04.2018, 12-14.30 Uhr Elternaustauch und Kinobesuch: "Die Häschenschule"

Mittwoch 14.03.2018, Treff 16 Uhr Familien-Stadtteilführung Bockenheim: Hier wird es Informationen neue Informationen für junge/neue Familien geben mit schönen Ecken Bockenheims.

Samstag 03.03.2018, 13:45-16.45 Uhr Elternworkshop zur mehrsprachigen Erziehung mit Referentin: Szilvia Keilani (Expertin in Mehrsprachigkeit) mit Kinderbetreuung. Bei Anmeldung bitte angeben. 

Sonntag 25.02.2018, 13:45-16 Uhr  Capoeira mit Ruy Santos (Dozent in Capoeira)

(Das Angebot wird zweisprachig in deutsch-portugiesisch gehalten.)

Capoeira-Termine für März, April, Mai und Juni werden zeitnah bekannt gegeben.

Die Teilnahme ist kostenlos. Sie können an einem oder mehreren Treffen teilnehmen. 

 

 

Dezember 2017

Do 14.12.2017, Treff 14:30 Uhr      Weihnachtsmarkt mit Karusell und Römer

Sa  16.12.2017, Treff 15:30 Uhr      Familienführung Tiere im Senckenberg-Museum (ab 3 Jahre)

So  17.12.2017, Treff 14:30 Uhr      Papageno-Theater "Peterchens Mondfahrt" (ab 5 Jahre)

Es gibt vor der Veranstaltung ein Infotreffen zum Kennenlernen. Anschließend besuchen wir gemeinsam die Veranstaltung. Wir treffen uns alle beim Verband Binationaler Familien, Ludolfusstr. 2-4, 60437 Frankfurt. Bitte um Voranmeldung.

Die Teilnahme ist kostenlos. Sie können an einem oder mehreren Treffen teilnehmen. 

 

Eltern gemeinsam aktiv

Alle Eltern wollen, dass es ihren Kindern gut geht. Egal, ob sie neu zugewandert sind, geflüchtet, schon lange in Deutschland leben oder hier geboren sind. „Eltern gemeinsam aktiv“ will Eltern befähigen, selbst im Interesse ihrer Kinder aktiv zu werden. Es ist eine neues Projekt des Verbandes Binationaler Familien und Partnerschaften. Deshalb organisieren wir für Eltern

  •  Informationsveranstaltungen
  •  Workshops
  •  gemeinsame Aktivitäten und
  •  Gesprächnachmittage zu Themen, die Eltern bewegen, wie: 
  1. Wie finde ich einen guten Kindergarten oder eine Tagesmutter?
  2. Mein Kind kommt in die Schule – Was kann ich tun, damit es einen guten Start hat?
  3. Wie kann ich mein Kind kulturell fördern?
  4. Wir sprechen zu Hause kein Deutsch – ist das ein Problem für unser Kind?
  5. Welche Angebote gibt es für Familien in Frankfurt?

Ziel des Projektes

Das Ziel des Projektes ist, dass alle Eltern aus Frankfurt (binationale, mehrsprachige, einheimische, einheimisch gewordene, zugewanderte, geflüchtete, mit und ohne Migrationshintergrund über sozialen Status und Herkunft hinweg) Raum bekommen sich miteinander über Erfahrungen und Informationen auszutauschen und voneinander zu lernen.

Dadurch soll die Elternschaft miteinander vernetzt und empowered werden.

Kontakt

Frau Mahwish Shahad-Niazi

Mail: shahad-niazi(at)verband-binationaler.de

Phone: 069-71 3756-19