Interkulturell leben - ein Einblick

Mehmet und Tom kennen sich schon ihr Leben lang. Die beiden Mitdreissiger haben schon im Kindergarten Schaukeln und Wippen unsicher gemacht und nach einer gemeinsamen Schulkarriere haben sie ihre Frauen, Jobs und ihr Glück gefunden. Tom hat auf Mehmets türkischer Hochzeit getanzt, Mehmet war der beste Jungesellenabschiedsmanager, den Tom sich für seine Hochzeit mit Vanessa wünschen konnte.

Seit einigen Wochen erlebt Mehmet gehäuft Anfeindungen von wildfremden Menschen. „Islamterrorist“, „Sozialschmarozer“ „Türke geh heim in deine Heimat“ sind noch die harmloseren Kommentare. Mehmet hat Angst um seine Familie. Tom ist wütend! Mehmet ist genauso deutsch wie Tom und der netteste Mensch der Welt.

 

Der Verband setzt sich ein gegen Rassismus, Islamfeindlichkeit und Diskriminierung von Personengruppen. Für ein offenes, interkulturelles Deutschland!

 

Mehr zu Interkulturell leben