SEPTEMBER

Brunch der Binationalen in Mülheim an der Ruhr

Am 3. September lädt die Regionalgruppe Duisburg ab 11 Uhr zum Brunch ein. Treffpunkt ist das Jugendzentrum Mülheim an der Ruhr, Stadtmitte.

Interessiert? Dann senden Sie bitte eine kurze Nachricht duisburg(at)verband-binationaler.de oder kommen einfach vorbei!

Treffen afrodeutsche Eltern-Kind-Gruppe in Köln

Am 3. September trifft sich die afrodeutsche Eltern-Kind-Gruppe von 10 bis 13 Uhr im Allerweltshaus Köln-Ehrenfeld

Infos und Anmeldung unter koeln@verband-binationaler

Ausstellung "Bilder im Kopf" in der Stadtbibliothek Bergheim

vom 12. September bis zum 6. Oktoberl 2017 ist in der Stadtbibliothek Bergheim, Konrad-Adenauer-Platz 1 die Ausstellung “Bilder im Kopf! Vielfalt in Kinder- und Jugendmedien” zu sehen.

Sie zeigt gute Beispiele sowohl für Medien, die Vielfalt als Normalität aufgreifen oder sie explizit zum Thema machen. Vielfaltsaspekte sind dabei Religion und Weltanschauung, Migration und Flucht, Familie, Gender, sexuelle Identität, Sprache, Körper und Psyche.

In den einführenden Texten der Ausstellung erfahren Sie, warum eine bewusste Auswahl von Medien für Kinder wichtig ist, welche Leitfragen dabei helfen können und warum es sinnvoll ist, auch mit Kindern über Ideologien der Ungleichheit wie z.B. Rassismus zu sprechen.

Die Eröffnung ist am 12. September um 15:30 Uhr. Im Anschluss können Sie an einem kostenlosenWorkhop zu Vielfalt in Kinder- und Jugendliteratur teilnehmen. (siehe unten)

kostenloser Workshop "Vielfalt in Kinder- und Jugendmedien"

Am Dienstag 12. September 15:45 bis 17:30 Uhr in der Stadtbibliothek Bergheim

Bücher haben eine große Bedeutung für Kinder bei der Entwicklung einer Vorstellung von der Welt und von sich selbst. Sie vermitteln Wissen, regen die Phantasie an, führen an unterschiedliche Lebenswelten heran, erweitern den Horizont und schaffen Bilder im Kopf.

Und hier liegt die Herausforderung: Welches Wissen wird vermittelt? Ist es frei von Stereotypen und diskriminierenden Darstellungen? Werden Vorurteile reproduziert und welche Bereiche des Lebens werden einfach ausgelassen?

  • Was verstehen wir unter Vielfalt?
  • Vorstellen von Kinderbüchern zu verschiedenen Vielfältigkeitsaspekten u.a. Herkunft, Aussehen, Sprachen, Religion, Familie, Gender
  • Untersuchen von  Büchern auf Vorurteile und Stereotype in Text und Bild, erkennen versteckter Botschaften

Referentin: Natascha Fröhlich, Anmeldung unter Lisa.Joos(at)bergheim.de; 02271 89-379

AKWAABA am 23. September in Köln

Das diesjährige AKWAABA hat den Themenschwerpunkt Familie

Der Verband binationaler Familien und Partnerschaften moderiert einen Workshop mit und über afrodeutsche Familien, ihre Potentiale und Herausforderungen.

Außerdem gibt es wieder einen Infotisch mit Materialien des Verbands und des Projekts "Bilder im Kopf! Vielfalt in Kinder- und Jugendmedien
Die Veranstaltung von und für Mitbürgerinnen und Mitbürger der afrikanischen Diaspora und alle, die Interesse an einem Austausch haben, bietet eine Plattform zum Netzwerken. Ein Ziel von Akwaaba ist es, Jugendliche und junge Erwachsene zu stärken, sie für gesellschaftspolitisches Engagement zu motivieren und Impulse zu setzen für ein Miteinander der Kulturen in Köln.

Samstag, den 23. September 2017 | 12 bis 19 Uhr

Im Foyer-Rautenstrauch-Joest-<wbr />Museum – Kulturen der Welt, Stadtbibliothek, Forum VHS Köln

EINTRITT: Frei

Eine Kooperation von Bündnis14Afrika, RJM, VHS, Stadtbibliothek, Dako e.V., Verband binationaler Familien und Partnerschaften und zahlreichen Afrikavereinen und Initiativen

Das Programm folgt Anfang September.

afrodeutsche Spielgruppe Bonn

Wo?       Thomas-Mann-Straße 30, 53111 Bonn

Wann?    17. September 11-14 Uhr

Kontakt und Anmeldung für neue Teilnehmer_innen:  Liesa Naumann über bonn@verband-binationaler.de

Sonntagsbrunch in Köln

Warum alleine frühstücken?!
Einladung an alle, die Interesse an binationalen Themen haben, und ihre
Lieben jeglichen Alters. Wir wollen ungezwungen Zeit zum Plaudern und Austausch haben, neue Ideen entwickeln, uns gegenseitig unterstützen oder einfach Spaß haben…

am 24. September 2016 ab 11 Uhr findet der nächste Brunch der Binationalen in Köln im Allerweltshaus statt.

Für Brötchen, Butter, Kaffee und Tee ist gesorgt. Bringt bitte etwas Leckeres fürs Buffet mit!

Es wird Kinderbetreuung angeboten. Anmeldung bitte per Mail koeln[at]verband-binationaler.de.

Ort: Allerweltshaus Köln-Ehrenfeld, Körnerstraße 77-79, (Haltestellen Linie 3 und 4 'Körnerstraße', Linie 5 'Liebigstraße')

OKTOBER

Treffen afrodeutsche Eltern-Kind-Gruppe in Köln

Am 1. Oktober trifft sich die afrodeutsche Eltern-Kind-Gruppe von 10 bis 13 Uhr im Allerweltshaus Köln-Ehrenfeld

Infos und Anmeldung unter koeln@verband-binationaler

interaktive Lesung mit Tupoka Ogette

Am 6. Oktober um 19 Uhr liest Tupoka Ogette interaktiv aus ihrem neuen Buch exit RACISM! rassismuskritisch denken lernen im Gemeinschaftsraum der Hausgemeinschaft im Pauluscarré in der Frachtstraße 9, 33602 Bielefeld. Die Teilnahme an der Vernanstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

 

Brunch der Binationalen in Bielefeld

Am 9. Oktober um 10:30 Uhr brunchen die Binationalen in der Stapenhorststraße 5 in den Räumen der Selbsthilfekontakstelle im Untergeschloss.

Kontakt verband-binationaler-bielefeld(at)gmx.de oder kommen Sie einfach vorbei! :-)

Unsere Veranstaltungen auf Facebook

Wir freuen uns immer über Beiträge und Hinweise auf Veranstaltungen von den Vorständen, den Mitgliedern und Interessent/innen in NRW...Ankündigungen zu eigenen Veranstaltungen werden sowohl auf der Homepage als auch auf der Facebook-Seite eingestellt.

Veranstaltungen auf Facebook: www.facebook.com/VerbandBinationalerNRW/events
 
Auch nicht Facebook-Nutzer können die Nachrichten auf Facebook lesen und natürlich die Seite an andere Mitglieder und Interessierte weiter empfehlen.